Kannst du dir vorstellen wieder allgiefrei zu leben?! Hast du die Nase voll? Bist du bereit für neue Wege? Hier geschieht Desensibilisierung auf der Ebenen des Unterbewusstseins!

Alle, die davon betroffen sind, kennen das zur Genüge: Tränende Augen, eine laufende oder verstopfte Nase, Niesanfälle, Hustenreiz, Erschöpfung, Hautreizungen, Atemnot und vieles mehr sind oft die Symptome, die auftreten sobald die Natur die ersten Blüten hervorbringt. Hier wird dann von Heuschnupfen oder einer Pollenallergie gesprochen. Vielleicht ist auch eine Staub- oder Tierhaarallergie diagnostiziert worden.

 Ein überaktives Immunsystem bewirkt eine überhöhte Antikörperproduktion auf bestimmte, meist harmlose Substanzen, welche dann zu allergischen Symptomen führen.

Bist du bereit für neue Wege?

Durch mentale Techniken und die Hypnosetherapie findet eine Desensibilisierung statt, die direkt im Unterbewusstsein verankert wird. Stell dir schon einmal einen beschwerdefreien Alltag in der blühenden Natur, in nicht unbedingt klinisch reinen Räumen oder mit haarigen Haustieren vor …

In einem Vorgespräch kann ich deine Fragen beantworten und die Vorgehensweise in deinem persönlichen Fall besprechen.

Die Anzahl der Behandlungen ist von Fall zu Fall verschieden. Oft ist nach der ersten Sitzung schon eine deutliche Besserung zu spüren.