Hypnose unterstützt wirksam bei Störungen

  • der Drüsenfunktionen
  • der Herztätigkeit
  • des Blutdrucks
  • der Magen- und Darmtätigkeit
  • der Muskel- und Nerventätigkeit
  • der Gefühlsempfindungen
  • der Haut
  • des Immunsystems

Ein Großteil aller diagnostizierten Krankheiten fällt in diese Bereiche. Hypnose wirkt oftmals stärker, als viele Medikamente und vor allem ohne negative Nebenwirkungen.

Sie wirkt immer positiv!

Weitere Themen die in Hypnose behandelt werden können sind unter anderem:
Ängste (Flugangst, Prüfungsangst, Panikattacken, Spinnenangst usw.)
Stresssymptome
Burnout Symptome
Wut, Trauer, Schuld
Schlafstörungen
Suchtverhalten
Konzentrationsschwäche
Entscheidungsschwierigkeiten
Innere Konflikte
Kopfschmerzen, Migräne
Allergien
Stärkung des Selbstvertrauens
Gewichtsreduktion
Zwanghaftes Verhalten

und viele mehr …