Die Seele wird vom Pflastertreten krumm.
Mit Bäumen kann man wie mit Brüdern reden
und tauscht bei ihnen seine Seele um.
Die Wälder schweigen.
Doch sie sind nicht stumm.
Und wer auch kommen mag,
sie trösten jeden.
(Erich Kästner)

Bild: Im großen Torfmoor bei Hille

Was bedeutet es für dich, im Einklang mit der Natur zu sein?  Zieht dich der Wald und die Natur ebenso magisch an, wie mich? Hast du die Verbindung zur Natur verloren und findest keinen Zugang? Ist in deinem Alltag viel Unruhe und Stress und Rastosigkeit? Ist dein Immunsystem geschwächt? Haben sich Depression oder Ängste in deinem Leben breitgemacht? Es gibt viele Gründe mit mir in die Natur zu gehen! Begleite mich auf meinen regelmäßigen Achtsamkeitsspaziergängen.
Wir werden unsere Umgebung und uns selbst voller Achtsamkeit begegnen und unsere Sinne bewusst nutzen. Oft bietet uns die Natur Lösungen für unsere Themen an. Erfahre die heilsame Wirkung des Waldes. Freu dich auf zwei bis drei fröhliche, bewegende, entspannte und achtsame Stunden mit dir selbst und der Natur. Ich werde immer wieder kleine Übungen, Meditationen und Anregungen mit einfließen lassen. Lass dich einfach überraschen!

Vielleicht hast du schon vom Waldbaden gehört, nun kannst du es erleben.

Schöner Film zum Thema

Noch mehr Wissenswertes

Für wetterfeste Kleidung, bequeme Schuhe, Proviant und Getränke sorgt jede/r Teilnehmer/in selbst. Manchmal ist auch ein nettes Lokal in der Nähe, in das wir anschließend auf Wunsch einkehren können. Sicher können auch Fahrgemeinschaften gebildet werden. Genaue Infos zur Umsetzung gebe ich kurz vorher, auch gerne in einer WhatsApp Gruppe bekannt. Melde dich zeitnah über Telefon, Mail oder Facebook an!

Änderungen sind natürlich immer möglich!

Neue Termine:
3. Juli 2021 Durch den Ulenburger Wald zwischen Löhne und Kirchlengern

24. Juli 2021 Im Zwickenbachtal 

14. August 2021 Von Quelle zu Quelle 

Jede Tour ist einzigartig …

Weitere Ziele und Termine folgen demnächst.

Der Energieausgleich beträgt 15, – € pro Person.

 

Rückblick vom 18. Juli

Durch das Vossholz am Gut Böckel, Anfahrt ca 20 Minuten, Start hier um 9:30 Uhr, Spaziergang, ca. 3 km etwa 3 Std.,
Feedback der Teilnehmer: So könnte das Wochenende immer beginnen … ich war so entschleunigt … tolle Erfahrung … was mir ein Baum über mein Leben bewusst gemacht hat … wozu schleppe ich den Müll anderer Menschen mit mir herum … es ist so ungewohnt auch mal langsam zu gehen …

Rückblick vom 22. August
Unterwegs im romantische Furlbachtal in der Senne
Anfahrt ca. 40 Minuten (von Hiddenhausen aus)
Start am Treffpunkt in Augustdorf um 10 Uhr
der Rundweg ist ca. 7 km lang
Da wir ziemlich entschleunigt unterwegs sind, planten wir etwa 4 Stunden ein und wir brauchten noch etwas länger … ein kurzer, spontaner Besuch bei den Senner Pferden … unter dem Blätterdach wahrnehmen mit allen Sinnen … der Bach lädt mit seinem sandigen Untergrund einfach zum darin waten ein … ganz schön kalt … Waldbaden pur … danach sind die Schuhe überflüssig … wann bist du barfuß durch den Wald gegangen?